Eislaufverein e.V.

Statistik Archeläufe

 

Läufe Jahr Ort Teiln. Org.
1. 2001 Stadtgebiet 102 GebirgsJä, Stadtv., KiA
  2002 JAHRHUNDERTHOCHWASSER 0 Ausfall
2. 2003 geplant Stadtgeb. 95 GJ, Stadtv., KiA
3. 2004 Sahnpark 150 GJ, Stadtv., KiA
4. 2005 Sportpark Hainstr. 116 GJ, Stadtv., Sportpark, KiA
5. 2006 Sportpark Hainstr. 162 GJ, Stadtv., KiA
6. 2007 Sportpark Hainstr. 119 GJ, Stadtv., KiA
7. 2008 Sportpark Hainstr. 183 CEV, Sportpark, Stadtv. Kia
8. 2009 Sportpark Hainstr. 214 CEV, Sportpark, Stadtv. Kia
9. 2010 Sahnpark 294 CEV, Stadtverw., KiA
10. 2011 Sahnpark (183 aus KIA) 312 CEV, Stadtverw., KiA
11. 2012 Sahnpark 344 CEV, Stadtverw., KiA
12. 2013 Sahnpark/ Junihochwasser 355 CEV, Stadtverw., KiA
13. 2014 Sahnpark 371 CEV, Stadtverw., KiA
14. 2015 Sahnpark 313 CEV, Stadtverw., KiA
15. 2016 Sahnpark 367 CEV, Stadtverw., KiA
16. 2017 Sahnpark 357 CEV, Stadtverw., KiA
        CEV, Stadtverw., KiA
         
         
         
         
         
         
         
         
      3497   

 

 

Vereinsvorstellung des CEV

Der Crimmitschauer Eislaufverein (CEV e.V.) wurde im August 1990 gegründet.

Er hat sich zum Ziel gesetzt, Eislaufinteressierten die Möglichkeit zum Eislaufen zu bieten. Schwerpunkt ist dabei der Kindersport.
Das drückt sich auch in den Mitgliederzahlen aus. Von den 65 Mitgliedern des Vereins sind 45 Kinder.
Talentierte Kinder dürfen die ersten Schritte auf den schnellen, den speziellen Eisschnelllaufschlittschuhen,
probieren und den Weg des Nachwuchsleistungssports in dieser Sportart gehen.
Beim Eisschnelllaufclub Chemnitz und beim Erfurter Eissportclub sind derzeit Crimmitschauer Sportler erfolgreich,
die ihre Anfangserfolge beim CEV auf dem Crimmitschauer Eis hatten.

Vereinsfoto mit Pokalen und MedaillienVereinsfoto

 

 

 

 

 


Damit knüpft der Verein an die Tradition des Eisschnelllaufs in Crimmitschau an, die vor mehr als 50 Jahren bei der BSG Wismut Frankenhausen begann
und durch die BSG Motor Crimmitschau bis zur Auflösung des DTSB der DDR erfolgreich weitergeführt wurde.
Medaillengewinner bei Olympischen Spielen und bei Weltmeisterschaften wurden auf den Eisflächen - im Laufe der Jahre waren es verschiedene Trainingsstätten,
vornehmlich Natureisbahnen - mit viel Enthusiasmus entwickelt. Alles begann auf dem Hofteich in Frankenhausen,
dem heutigen Ortsteil von Crimmitschau. Heute bietet das überdachte Kunsteisstadion eine für den Eisschnelllauf wohl zu kleine Eisfläche,
aber durch das Hallendach sehr gute äußere Bedingungen für den Verein. Das anspruchsvollere Leistungstraining führen wir auf der 400-m-Bahn in Chemnitz durch.

Doch bevor es soweit ist, muss erst einmal das Einmaleins des Schlittschuhlaufens erlernt werden.
Wir betreuen dazu Crimmitschauer Kindergärten, die von Oktober bis März einmal wöchentlich zum Eisstadion kommen,
teils durch uns mit Kleinbus transportiert, um die ersten Schritte zu tun.

Durch die unentwegte Arbeit Ehrenamtlicher und Mitglieder einschließlich der Eltern, deren Kinder dem Verein angehören,
hat der Verein in der Deutschen Eisschnelllauf-Gemeinschaft, dem deutschen Dachverband, und an den Eisbahnen Deutschlands einen guten Namen.
Von Inzell (Oberbayern) bis Grefrath (NRW) sind wir überall bekannt und geschätzte Wettkampfpartner.
Sowohl bei den Deutschen Meisterschaften als auch bei der Vergabe der Sachsenmeistertitel
und bei Mannschaftspokalwettkämpfen sind die Crimmitschauer des CEV e.V. dabei.
Traditionell veranstaltet der Verein auch sächsische und nationale Wettbewerbe im Kinderbereich bis 12 Jahre auf der Kleinbahn in Crimmitschau.

Der Vorstand

Der Archelauf mit seinem Motto "laufend helfen"

Der Lauf hat seinen Namen vom Crimitschauer Kinderheim "Die Arche".

Er ist ein „Volkslauf“, bei dem es nicht auf Schnelligkeit, Plätze und Ehrungen geht,

sondern um die Möglichkeit, an einem Samstagmorgen gemeinsam mit anderen Menschen,

die sich gern bewegen möchten, eine Strecke nach eigener Wahl und Kondition für einen guten Zweck

(die eigene Fitness und zugunsten unserer Jugendhilfeeinrichtung) zu absolvieren.

2001 hatte die Patenkompanie der Kinderarche, die Schneeberger Gebirgsjäger, diesen Lauf (1. Lauf) für uns ins Leben gerufen und

ihm auch das Motto gegeben (er verlief durch die Stadt; Start am Mannichswalder Platz; es starteten 102 Läufer).

Inzwischen hat sich der Zuspruch jedes Jahr erhöht und der Lauf ist eine etablierte Sportveranstaltung in Crimmitschau geworden,

für viele Einzelpersonen und Sportvereine über die Landesgrenzen hinaus (Sachsen/Thüringen).

Seit 20XX ist unser CEV mit seinen Kampfrichtern, anstelle der Schneeberger Gebirgsjäger, mit der Organisation u. Durchführung beteiligt.

Natürlich wollen wir mit dem Lauf auch unsere Idee der Kinderarche „Hoffnung auf Leben“

für alle die von unserem Träger betreuten Kinder und Jugendlichen den Menschen näher bringen

2016 konnte bereits ein Starterfeld von mehr als 370 Läufern verzeichnet werden.

Wir freuen uns sehr, dass er so viel Anhänger und „treue“ Läufer gefunden hat, die daran teilnehmen.

Der Sahnpark bietet eine gut geeignete Strecke unabhängig von Straßen und sonstigen Behinderungen.

Deshalb wünschen wir uns, dass er jedes Jahr mehr Anhänger findet.

Fotos von vergangenen Läufen können über die Web-Seite von Crimmitschau angeschaut werden (www.crimmitschau.de/archelauf)

Der Erlös der Startgelder u. Spenden kommt den Kindern der Arche zugute um

 

  • Zuschüsse zu Klassen- oder Ferienfahrten unserer jungen Menschen,
  • für Spielgeräte oder die künftige Umgestaltung bzw. Erweiterung unseres Spielplatzes
  • für besondere Ferienaktionen
  • für individuelle Therapien
  • für Prämien zur Anerkennung schulischer Leistungen

 

 

Kindergartenbetreuung des CEV

Kindergartenkinder lernen Eislaufen beim CEV

Seit vielen Jahren haben die Kinder der großen Gruppen Crimmitschauer Kindergärten,

die Möglichkeit montags oder mittwochs das Schlittschuhlaufen zu erlernen.


Foto Kindergarten Bussi

Mit viel Einsatz ermöglichen ehrenamtliche Trainer und Helfer unseres CEV, den Kindergartengruppen einmal pro Woche,
interessierten Kindern Grundkentnisse des Eislaufens zu erlernen.
Vom Transport der Kinder aus dem Kindergarten ins Eisstadion und zurück über Ausleihen
und richtiges Anziehen der Schlittschuhe bis hin zum Trost, wenn es mal nicht so klappt,
stehen unsere Mitglieder in Zusammenarbeit mit den jeweiligen Erziehern der Kindergärten, den Kindern zur Seite.

CEV Kindergartenkinder